In unserer Atmosphäre finden wir in geringer Menge immer das Gas Kohlendioxid. Dieses Gas löst sich mit Vorliebe im Wasser, deshalb enthält das Regen- oder das Grundwasser immer gelöstes Kohlendioxid, bzw. Kohlensäure. Fließt das kohlensäurehaltige Wasser über Kalkstein, wird der Kalk durch die Säure zu wasserlöslichem Calciumhydrogencarbonat zersetzt. Das calciumhydrogen-carbonathaltige Wasser, für uns bedeutend, das harte Wasser, wird über das Grundwasser weggeschwemmt. Überall dort, wo Wasser verdunstet oder erhitzt wird, wandelt sich das Calciumhydrogencarbonat wieder zu Kalk und Kohlendioxid um. Ein Kreislauf der Natur. Die größte Menge an „konstruktivem“ Kalk stellen die Meerestiere wie Korallen, Schnecken und Muscheln her. Sie bauen mit Hilfe des harten Wassers ihre Kalkgehäuse und geben dabei Kohlendioxid und Wasser an die Umgebung ab.

Kontakt

Hersteller

Informationen

Händlerbund
Händlerbund

Social Media

Trusted Shops Händlerbund Händlerbund
Trusted Shops

Versand