A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sonstiges

Parameterwerte

(siehe Grenzwerte).

Pathogene Keime

(siehe Krankheitserreger).

Pegel

ist eine technische Einrichtung zur Messung von Wasserständen eines Gewässers. Einfachste Art stellt eine Latte dar, die mit einer Meßskala versehen ist.

Per

(siehe Organische Chlorverbindungen).

Pestizide

(siehe Pflanzenschutzmittel).

Pflanzenbehandlungs- und Schädlingsbekämpfungsmittel

(PBSM) (siehe Pflanzenschutzmittel)

Pflanzenkläranlage

dient zur Abwasserreinigung in Funktion einer biologischen Kläranlage, wobei das Abwasser einen mit Pflanzen (vorzugsweise Sumpfplanzen) bewachsenen Boden- oder Wasserkörper durchströmt.

Pflanzenschutzmittel

sind chemisch hergestellte Stoffe, die dazu bestimmt sind, Pflanzen oder Pflanzenerzeugnisse vor schädlichen Organismen bzw. sonstigen Tieren, Pflanzen oder Mikroorganismen zu schützen oder aber auch das Keimen bzw. Wachstum zu regeln. Pflanzenschutzmittel dürfen nicht ins Grund- und Trinkwasser gelangen, da sie Giftstoffe, wie z. B. chlorierte Kohlenwasserstoffe enthalten können .

Phosphat

Salz der Phosphorsäure. Phosphate finden sich in Dünger, Wasch- und Reinigungsmitteln.

Physikalische Wassereigenschaften


Plankton

ist die Sammelbezeichnung aller im Wasser schwebenden Tiere und Pflanzen, die aufgrund geringem oder fehlendem Eigenantrieb von Strömungen bewegt werden.

Pumpe

Maschine, die zur Förderung von Flüssigkeiten und Gasen dient, wobei mechanische Energie in hydraulische umgewandelt wird.