A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Sonstiges

Lebensmittelgesetz

Das Lebensmittelgesetz (Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz, LMBG) vom 15.08.1974 ist ein reines Verbraucherschutzgesetz und neben dem Bundesseuchengesetz Grundlage der Trinkwasserverordnung. Es regelt den Verkehr mit Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und mit Bedarfsgegenständen, wobei letztere alle Gegenstände sind, die mit Lebensmittel in Berührung kommen oder auf diese einwirken.

Lecksuchgerät

Gerät zum Auffinden von Undichtigkeiten in Rohrnetzen.

Legionellen

sind Bakterien, und zwar Bodenkeime, die auch im Wasser vorkommen können, und sich darin bei Temperaturen zwischen 30°C und 50°C gut vermehren (z. B. in Warmwassersystemen, Klimaanlagen). Die Übertragung auf den Menschen erfolgt über die Luft, so daß sie beim Atmen in die Lungen gelangen.

Legionärskrankheit

ist eine durch bakterielle Erreger (Legionellen) ausgelöste Infektionskrankheit, die die Lunge befällt und zum Teil tödlich verlaufen kann (schwere untypische Lungenentzündung).

Leichtflüssigkeit

ist eine Flüssigkeit, deren Dichte geringer als die des Wassers ist (z. B. Benzin, Heizöl).

Leitfähigkeit

ist die Fähigkeit eines Stoffes, Energie (Wärme oder elektrischen Strom) zu leiten.

Leitungsnetz

(siehe auch Rohrnetz) bezeichnet die Summe aller Leitungen, die der Ver- und Entsorgung eines bebauten Gebietes dienen (Gas-, Wasser-, Abwasser-, Strom-, Telekommunikations-, Fernheizungsleitungen, Breitbandkabel).

Levitation

ist unter anderem eine Methode zur Wasserbehandlung mit dem Ziel der Energieanreicherung, die von dem Erfinder Friedrich Hacheney entwickelt wurde.

Lithium

ist ein silberweißes, weiches Alkalimetall, das leichteste aller festen Elemente. Es ist dem Natrium ähnlich und kommt unter anderem als biologisches Spurenelement vor. Grundwasser, das einen Lithiumgehalt von mehr als 3 mg/l aufweist, gilt als Heilwasser.

Luftfeuchtigkeit

bezeichnet man die Menge des in der Luft enthaltenen Wasserdampfes.

Löschwasser

ist das zum Feuerlöschen verwendete bzw. zur Verfügung stehende Trink- und/oder Brauchwasser .